Einsätze 2017

Brand Schänke der Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim

BAD DÜRKHEIM – Am Freitag, 14.07.2017, meldeten um 00.45 Uhr Zeugen Feuer im Bereich der Klosterruine Limburg. Vor Ort stellte die Streife der Polizeiinspektion Bad Dürkheim einen Vollbrand des Dachgeschosses der als Gaststätte genutzten Klosterschänke fest. Die Feuerwehren aus Bad Dürkheim, dem Landkreis Bad Dürkheim und dem Rhein-Pfalz-Kreises bekämpften den Brand mit 45 Einsatzfahrzeugen und etwas mehr als 200 Einsatzkräften. Gegen 07.00 Uhr wurde bei den Löscharbeiten eine Leiche im Brandobjekt festgestellt, deren Identität noch nicht abschließend feststeht. Zur Feststellung der Brandursache wurde ein Brandgutachter bestellt, der gemeinsam mit dem Fachkommissariat der Kriminalinspektion Neustadt den Brandort heute noch untersucht wird. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden etwa 600.000,- Euro. Das Obergeschoss ist total ausgebrannt, die Gaststätte im Erdgeschoss nicht mehr nutzbar.

Text: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Bild: Christoph Ehleben / pixelio.de
Video: SWR Aktuell